Oskar Sorgentelefon Social Spot

im freien Fall

Eine Familie befindet sich im freien Fall. Die lebensverkürzende Krankheit der Tochter Mia hat der Familie den Boden unter den Füßen weggerissen. Doch zusammen mit ihrer Familie hat Mia eine gute Idee: Warum sollte man sich fallen lassen, wenn man genau so gut fliegen lernen kann?

Der Bundesverband Kinderhospiz bat studioNICE einen Film zu entwickeln, der den Startschuss des neu eingerichteten “Oskar-Sorgentelefons” begleiten würde. Diese Telefonseelsorge ist 24 Stunden erreichbar für alle, die mit lebensverkürzend erkrankten Kindern zu tun haben:

• betroffene Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene
• Eltern, Geschwister, andere Angehörige
• Freunde und Bekannte, Nachbarn
• medizinisch-pflegerische, psycho-soziale, pädagogische und andere Fachkräfte

Unser Film versucht einen Weg zu zeigen selbstbestimmt mit einem schrecklichen Schicksalsschlag umzugehen: Aus Fallen wird Fliegen, weil die Familie zusammenhält. Aber auf der anderen Seite zeigen wir auch, dass Familien während einer womöglich längeren Krankheit an Grenzen stoßen können. Wenn der Kreis der Familie zerbricht braucht sie Hilfe von außen. Egal, ob es um die Diagnose einer unheilbaren Krankheit bei einem Kind geht, um die Begleitung im akuten Sterbeprozess oder um die Trauerbewältigung nach dem Tod eines Kindes: Das Sorgen- und Infotelefon OSKAR berät und informiert zu jeder erdenklichen Frage.

Das Team von studioNICE ist stolz mit geringsten Mitteln einen Kurzfilm gemacht zu haben, der die Notwendigkeit einer solchen Einrichtung zeigt und hoffentlich den ein oder anderen zu einer Spende motiviert.  Denn die Unterstützung kostet die ratsuchenden Anrufer nichts. Deswegen ist das Sorgentelefon auf SPENDEN angewiesen!

Filmstills

oskar_02

oskar_01oskar_03oskar_04oskar_05oskar_06oskar_07Character Design

Oskar_Familie_v01

Links

http://www.oskar-sorgentelefon.de
http://www.bundesverband-kinderhospiz.de
http://www.studionice.de

Crew

Regie: Daniel Wichterich
Skript: Daniel Wichterich, Moritz Mayerhofer, Martin Backhaus, Michael Knoll
Musik: Fabian Schmitt
Sound Design: Steven Schwalbe, Steve Patuta, Dominik Avenwedde
ADR-Recording, Mischung: Dominik Avenwedde

Sprecher
Mia: Caroline Walch
Sohn: Julius Walch
Vater: Armin Rohde
Mutter: Silke Bodenbender

Design: Rita Metzner, Nikolai Neumetzler
Modeling: Assen Semov, Nikolai Neumetzler
Texturen: Rita Metzner
Rigging: Daniel Wichterich
Animation: Moritz Mayerhofer, Jennifer Jason, Daniel Wichterich
Lighting & Rendering: Daniel Wichterich
Compositing: Martin Backhaus
IT: Daniel König
Projektbetreuung: Sabine Kraft, Mirjam Stöckel

Dank an:
engelszungen Sprecheragentur
Agentur Stimmgerecht
Armin Ißmayer
C.A.I. Systeme GmbH
Sebastian Walch
Robert Dreiseitl